Dienstag, 18. August 2015

* Kleine * Neuigkeit nach langer Zeit

 und ein veganes Rezept hab ich hier für euch mitgebracht.
Ich muß euch mein kleines Findelkind unbedingt zeigen welches ich auf einer Verkehrsinsel in später Nacht in meinem Heimatstädtchen entdeckt habe.
Nach langem zusprechen und einigen Tricks hatte ich das jämmerlich maunzende Etwas in einem kleinen Karton .
Zu Hause angekommen schmiegte das Fellbündel sich gleich an meinen Hals und obwohl ich den Neuling erst im Badezimmer behalten wollte (wegen meinen anderen vier Fellnasen) hab ich mich jetzt schon von ihm  rumkriegen lassen und machte die Tür auf.
Ogi mein Hund wurde als erste begrüßt,dann kam Happy der Kater dran ,es war ein freundliches Willkommen.
Juli mein ältester Kater war etwas überrascht aber vor kurzen haben sich Senior und Junior sogar zeitgleich ein Katzenklo geteilt,das war ein Bild für die Götter.
Nur die schöne Jazz ist nicht so leicht rum zu kriegen aber das wird sich wohl im Laufe der Zeit geben. 
Und Fakt ist das ich  ja alle meine Tiere als Babys gefunden habe. 
Mir schrieb jemand dazu ,das sich die Tiere ihren Besitzer aussuchen :-)
 Am Donnerstag ist der kleine Racker die zweite Woche bei uns.
Ich habe unserm neuen Hausbewohner (ca.6-8Wochen alt)den Namen Sunshine gegeben.












 Zwei Zitate/Weisheiten hab ich hier noch.Das erste passt zu Sunshine und 
das zweite hat viel mit mir zu tuen und erinnert mich an die Nacht auf der stark befahrenen Verkehrsinsel und als ich Sunshine nach Hause brachte:


Ungeheure Heiterkeit
ist meines Lebens Regel.

(Ludwig Schneider)



Was aus Liebe getan wird ,
geschieht immer jenseits von Gut & Böse.

(Friedrich Nietzsche)



Und dann ist da noch das versprochene Rezept.
In vielen Edekamärkten wird schon viel Veganes angeboten.So brauch ich nicht mehr warten bis ich nach Holland komme,das find ich super.Stetig findet man mehr Tierleidfreie Lebensmittel.

Also brachte ich mir Sojahack (vegan)von Edekas Eigenmarke mit und habe es mit Zwiebeln & Paprika angebraten. Mit Gemüsebrühe hab ich aufgegossen und mit Tomaten und-Mark verfeinert.
Hartweizennudeln wurden bissfest gekocht und sogar noch mit frischen gebratene Pilze mit Lauchzwiebeln
gekrönt.
Wenn etwas übrigbleibt wird es am andern Tag mit Soja oder Reis Cuisine und veganem Käse überbacken.
LECKER und unterscheidet sich geschmacklich nicht von der Fleisch Bolognese.




In der Zeit in der ich nicht in der Bloggerwelt war habe ich eine Schulung und ein Praktikum zur Seniorenbegleiterin gemacht.
Nun drück ich mir die Daumen das ich eine Stelle bekomme (da wo ich mein Praktikum absovierte).
Drückt bitte auch ganz feste mit, denn in dieser Zeit hab ich gemerkt wieviel Spaß mir die Arbeit im Bereich der Beschäftigung, von Senioren macht.
Es würde mein Leben sehr bereichern . 


Ich danke euch allen die ihr mir immer so freundliche Kommentare und aufmunternde Worte hinterlasst.
Wenn nicht wieder was dazwischen kommt lest ihr bald wieder von mir,denn ich muß euch unbedingt Bilder von einem wunderschönen Wassergarten zeigen.

Ich wünsch euch einen gemütlichen Feierabend,hier ist es kühl und ich kuschel gleich noch `ne Runde mit meinen Pfotenfreunden auf dem Sofa.

Liebste Grüße,
euer muffin











Kommentare:

yase hat gesagt…

Ist das Baby niedlich!
Und immer her mit den Fotos ;)
Schön von dir zu lesen
herzlichsst
yase

Emma hat gesagt…

Ach, ist dein Findelkind niedlich. Ein Glück das es nicht überfahren wurde. Bestimmt hat es große Angst auf der Verkehrsinsel gehabt. Ich freue mich das es sich bei euch soooo wohl fühlt und von deinen anderen Vierbeinern freundlich aufgenommen wurde.
Dein veganes Gericht sieht sehr lecker aus.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen das du die Stelle als Seniorenbegleiterin bekommst.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen, lieber Muffin,
schön, wieder von Dir zu hören!
Wie süß ist Euer Findelkind! Ich wünsche Euch ganz viel Freude damit! Es ist auch herrlich, daß sich Senior gleich mit ihm vertragen hat! Ihr habt sicher ganz viel Spaß beim beobachten :O)))
Danke auch für das so lecker klingende Rezept!
Für die Stelle drück ich Dir auch gaaaaanz fest die Daumen!!!
Ich wünsche Dir nun einen schönen und zufriedenen Tag!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Landei hat gesagt…

Wie schön - da bist du ja wieder! *freu*
Euer pelziger Sonnenschein ist ein ganz Hübscher, wie gut, dass er euch gefunden hat und ab jetzt auf euch aufpassen und euch bescheinen kann. ;-)

Seniorenbegleitung? Also nicht Altenpflegerin, sondern Begleitung? Kannst du das vielleicht noch einmal demnächst näher beschreiben, das hört sich interessant an!

Alles Liebe und eine passende Stelle mit erfüllender Aufgabe wünscht dir
das LandEi

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Uli,
auch ich drücke dir die Daumen, dass es mit deinem Praktikum klappt - schön, dass
dir die Arbeit so viel Freude macht -
die kleine Fellmaus ist so niedlich und sicher sehr dankbar, dass du sie mitgenommen hast -
mit großem Interesse habe ich dein Rezept gelesen - danke dir -

liebe Grüße - Ruth

Mela hat gesagt…

Liebe Uli,

da hast du aber ein nettes Findelkind bekommen, sieht die süß aus.

Ich wünsch dir einen schönen Nachmittag

GLG Mela

Samtpfote FIONA hat gesagt…

Liebe Ulli,

was für eine Süsse!
Wie schön das ihr euch gefunden habt. Sunshine ist ein bezaubernder Name für das Kleine. Euch alles Liebe.
Für deinen neuen Berufweg wünsche ich dir das Allerbeste und das sich deine Wünsche erfüllen mögen.
Ich hatte ganz lange eine Blogpause und bin erst seit kurzem wieder im Bloggerland.

Herzlchst
Julia